Mittwoch, Oktober 13, 2004

Online-Videotheken liefern per Post

Hamburg/München - Der Kauf von DVDs ist kostspielig und das Ausleihen kompliziert, wenn keine Videothek in der Nähe ist. Eine Alternative sind Online-Videotheken, die rund um die Uhr geöffnet haben. Die bestellten Filme landen direkt im Briefkasten.
Die Zahl der Anbieter wächst: Amango.de verschickt von Hamburg aus Filme durch die Republik, dividi.de aus München, netleih.de aus Seesen und filmtaxi.de aus Halle. Die Idee kommt aus den USA. Es gebe bei der Online-Ausleihe zwei Sorten von Angeboten, sagt Stefan Lehne aus München, Gründer des Portals dvd-verleih-vergleich.de. Entweder man zahlt eine Monats-Grundgebühr oder jeweils eine Gebühr pro Film.

....

Dienstag, Oktober 12, 2004

mymovies auf Investorensuche

mymovies online, nach Firmenangaben Deutschlands erste Onlinevideothek mit Vollsortiment auf Flatbasis, hält derzeit Ausschau nach einem Investor. "Unsere langjährige Erfahrung in der Videothekenbranche und vor allem im Onlinemarketing prädestinieren uns für den Betrieb einer Onlinevideothek. Wir haben bei der Umsetzung alle Prozesse so gestaltet, dass ein schnelles Wachstum unter Beibehaltung einer hundertprozentigen Kundenorientierung kosteneffizient möglich ist. Mit einem Investor aus der Videobranche ergäben sich weitere Synergien, die das Wachstum von mymovies deutlich beschleunigen, um uns bald schon unter den Top-Drei-Onlinevideotheken in Deutschland einzureihen, erläutert Matthias Müller, Geschäftsführer mymovies online. Nach Unternehmensangaben verfügt der Onlineverleih mymovies.de über 4500 Kunden.

Mittwoch, Oktober 06, 2004

Neuer DVD-Verleih bei GMX

Der neue Partner im DVD-Verleih-Channel von GMX heißt Invdeo . Die Online-Videothek offeriert nach eigenen Angaben über 10.000 Filme aus allen Genres. Die Ausleihe erfolgt ausschließlich im Abo. Dabei haben Sie die Wahl zwischen drei Tarifen. Der Basic-Tarif kostet Sie 8,95 Euro im Monat und ermöglicht Ihnen die Ausleihe von maximal zwei Filmen gleichzeitig. Beim Classic-Tarif können Sie sich für 13,95 Euro im Monat maximal vier Filme gleichzeitig nach Hause holen. Für Vielseher ist der Power-Tarif gedacht. Er kostet Sie 18,95 Euro im Monat und ermöglicht Ihnen die Ausleihe von maximal sechs Filmen gleichzeitig. Je nach Abo müssen Sie zusätzlich zehn Euro pro Film als Pfand hinterlegen - also 20, 40 beziehungsweise 60 Euro. Dieses Pfand erhalten Sie nach Kündigung Ihres Vertrags zurück. Das Pfand soll Beschädigungen an den Datenträgern vorbeugen ...