Mittwoch, Juni 30, 2004

Heimkino für Bequeme

Financial Times Deutschland:
Der Hamburger Online-DVD-Verleih Amango kopiert ein erfolgreiches Konzept aus den USA. Dem Markt wird ein rasantes Wachstum vorausgesagt.
Andreas Polizas Trumpf ist die Faulheit seiner Kunden. Wer bei seinem DVD-Verleih Amango Filme ausleihen will, ...

Dienstag, Juni 15, 2004

Amango schafft DVD-Flatrate ab

Wer zahlt das Porto? An dieser Frage entscheidet sich, ob es sich lohnt DVDs übers Internet auszuleihen. Amango meint nun: ...

Sonntag, Juni 13, 2004

Vorsicht vor Amango !!!

Achtung www.amango.de dreht kräftig an der Preisschraube !

Ab Juni gelten neue Tarife !

Nehmen wir mal mein Beispiel:

Ich hatte bis jetzt das max. 3 DVD`s gleichzeitig Paket bisherige Monatsgebühr 19,90 Euro incl. aller Kosten, das heisst Porto usw. incl. Komme auf etwa 20 Filme im Monat!

Nun der neue Tarif ab Juni, auch wieder max. 3 DVD`s gleichzeitig Neue Monatsgebühr 12,90, aber pro DVD Film zusätzlich noch 1,68 Euro für Porto/Verpackung!

Das wären bei 20 Filmen im Monat 56,30 Euro incl. Porto !!!
Wenn ich 10 Filme im Monat bekomme wären es noch 39,70 Euro inc. Porto !!!
Bei nur 5 Filmen im Monat immerhin noch 21,30 Euro incl. Porto.

Ok, man kann ab Juni auch FSK 18er Filme leihen, aber eine Preiserhöhung von in dieser Höhe finde ich eine Unverschämtheit.

Bisher für mich 19,90 Euro, bei gleicher Filmmenge in Zukunft für mich 56,30 Euro !

Habe schon gekündigt, dann gehe ich lieber wieder in meine Videothek.
Ich lasse mir ja eine Preiserhöhung gefallen wegen FSK18er Filmen, aber nicht so etwas.

Wäre bereit gewesen 29,90 Grundgebühr incl. Porto bei 20 Filmen zu tragen.
Aber nicht etwa 56,30 Euro!

Na ja meine Videothek freut sich, komme da jetzt wieder öfters vorbei, nicht nur noch 1 bis 2 mal im Monat wegen ner 18er Fassung sondern etwa sagen wir 10 Filme im Monat, das kostet mich da dann etwa max. 30 Euro bei 10 Filmen, aber da bekommt man auch bei Special-Editionen usw. die 2. DVD(Making of usw.) mit, bei Amango nicht.

Da fahre ich gerne mit dem Fahrad die 4 Kilometer zur Videothek.
Tut einem gesundheitlich ja auch gut (gg).

Dagegen sind die Preiserhöhungen bei Premiere ja richtig lächerlich gewesen.

Ich nenne das von Amango einfach nur Abzocke, viele werden das erst mal gar nicht richtig blicken da das Porto erst einen Monat später abgebucht werden soll. Da werden einige aber blöd gucken was dann abgebucht wird.

2 DVD`s max gleichzeitig soll 9,90 Euro plus jeweils 1,68 Euro kosten.
Wären bei 10 Filmen dann immer noch 36,70 Euro, also immer noch teurer als meine Videothek... Ok ich muß zur Videothek fahren, aber ich rufe da an, der Film wird für mich vorreserviert, dann kann man da auch ein bisserl quatschen und an der Theke schafft eh ne gans süße Maus (gg).